Mit den einzelnen Reformen des Zivilprozessrechts wurden besondere Verfahren für Handelssachen eingeführt. Ein solcher Prozess ist sehr formal – man kann leicht Fehler begehen. Darüber hinaus erfordern moderne Handelsstreitigkeiten nicht nur perfekte Kenntnisse des Rechts, sondern auch der steuerlichen Aspekte. Die Kenntnis der praktischen Gegebenheiten der betreffenden Geschäftstätigkeit ist ebenfalls unerlässlich. Ohne diese Kenntnisse ist es unmöglich, mit Sachverständigen und Richtern zu diskutieren, deren Fachwissen in den Handelskammern sehr hoch ist. Das Angebot von BTLA umfasst eine umfassende Unterstützung von Unternehmern, angefangen von einer gründlichen Analyse der Unterlagen bis hin zur Erlangung einer endgültigen rechtsverbindlichen Entscheidung. BTLA bietet zudem eine umfassende Vertretung von Unternehmern in Vollstreckungsverfahren an. Das umfassende Wissen und die Erfahrung des BTLA-Teams ermöglichen eine professionelle Abwicklung von Handelsstreitigkeiten.

Was umfasst die Dienstleistung?

  • Erstellung von Schriftsätzen im Prozess
  • Vertretung vor Gerichten und Behörden
  • Teilnahme an Verhandlungen und Sitzungen
  • regelmäßige Unterrichtung des Mandanten über den Stand des Falles