Fusionen und Übernahmen sind ein wichtiger Bestandteil des geschäftlichen Ökosystems, unabhängig von der Wirtschaftslage oder den aktuellen Marktparametern. Sie umfassen sowohl:
– Veräußerung des gesamten Unternehmens wie auch
– seiner Teile – organisierter Unternehmensteil (OUT)
Dies ist ein sehr wichtiges Merkmal dieser Art von Transaktion, da sie dem Verkäufer die Möglichkeit bietet, seine bisherige Tätigkeit als Unternehmer ganz oder teilweise zu monetarisieren. Grund für den Verkauf eines OUT kann sein, dass dieser aus irgendeinem Grund aufgrund der Ausrichtung des restlichen Unternehmens für ihn nicht mehr attraktiv ist – oder er einfach eine Geschäftsmöglichkeit und ein hohes Wachstum durch die Investition sowie die Möglichkeit sieht, diesen Rest des Unternehmens zu finanzieren.

Als BTLA BA unterstützen wir diese Art von Prozessen in jeder Phase ihrer Umsetzung, was bedeutet, dass wir:
– für die Durchführung des gesamten M&A-Prozesses verantwortlich sein können
– nur einen vorgesehenen Teil gemäß den Erwartungen des Kunden ausführen können
– Maßnahmen ab einer bestimmten Phase des bereits eingeleiteten Prozesses durchführen können

Diese Art von Flexibilität bei der Umsetzung unserer Aktivitäten resultiert aus unserer Erfahrung in vielen M&A-Projekten, die wir durchführen durften, was wichtig ist, wenn man die große Vielfalt der Branchen bedenkt, für die wir gearbeitet haben, wie etwa Herstellung von industriellen Maschinenteilen, Handel und Vermittlung bei der Lieferung von Rohstoffen, Medien und Werbung, Bildung und viele andere.

Aus unserer Sicht gliedert sich ein M&A-Prozess in die folgenden Phasen:
– Eingangsanalyse
– Aufbau des Teasers
– Präsentation des Teasers für die Investoren
– Erstellung des Informationsmemorandums
– Due-Diligence-Prüfung
– Durchführung der Transaktion
– Unterstützung der After-Sales-Prozesse

Bei BTLA BA haben wir diese Unterteilung eingeführt, weil wir die Prozesse/Schritte sowohl aus der Sicht der Verkäufer als auch der Käufer standardisieren wollen. Dies folgt daraus, dass wir als Unternehmensberater mit langjähriger Erfahrung auf der einen oder anderen Seite der Transaktion als Unterstützungsunternehmen auftreten können. Wir können den Prozess des Unternehmensverkaufs unterstützen und aus der Perspektive des Verkäufers betrachten – auf der Suche nach dem Privat- oder Finanzinvestor. Andererseits können wir bei einem Kaufgeschäft den Erwartungen der Käuferseite entsprechen. Das Erfassen der Unterschiede und der Vorteile des Angebots in jedem dieser beiden Fälle verschafft uns einen erheblichen Wettbewerbsvorteil und unseren Mehrwert als langfristiger Geschäftspartner für unsere Kunden.